Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Pflanzaktion Hochzeitsbäume zur Erinnerung an einen der schönsten Tage des Lebens

19.04.2016

Am Samstagvormittag, den 9. April, fand die dritte Pflanzaktion der Hochzeits- und Geburtsbäume im Gröbenzeller Bürgerpark statt.

Bei leichtem Regen und unter reger Beteiligung der Baumstifter, die sich mit ihren Familien und Freunden jeweils um ihren Baum versammelt hatten, wurden drei Berg-Ahorne, eine Rot-Buche, eine Winter-Linde und eine Silber-Weide gepflanzt. Die Pflanzlöcher waren vorbereitet, frische Pflanzerde, Dünger und Baumpfähle lagen bereit und so konnten die vier Bauhofmitarbeiter die Bäume mit vereinten Kräften fachgerecht einpflanzen.

Die Gröbenzeller Geburts- und Hochzeitsbäume setzen eine alte Tradition fort, in der zur Hochzeit oder zur Geburt eines Kindes ein Baum als Symbol für Zukunft, Hoffnung, Lebenskraft und Beständigkeit gepflanzt wird.

Heimische Baumarten wie Ahorn, Buche oder Linde können nun an ihren neuen Standorten im Bürgerpark wachsen und gedeihen und auch einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Bürgermeister Martin Schäfer und Karin Schwarzbauer, von der Agenda 21 in Gröbenzell freuen sich sehr über den Erfolg des Projekts. Im Bürgerpark wurden seit dem Start des Projekts im November 2016 bereits 16 Hochzeits- und Geburtsbäume im vorderen Bereich des Bürgerparks gepflanzt. In den nächsten Jahren können im hinteren Bereich des Bürgerparks und entlang des Gröbenbachs noch mehr als 20 heimische Bäume zur Erinnerung an einen der schönsten Tage des Lebens gepflanzt werden

Alle Informationen zu den Gröbenzeller Geburts- und Hochzeitbäumen gibt es in der Gröbenzeller Gemeindeverwaltung bei Frau Bader und Herrn Neuner.