Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Entsorgung Ihrer Christbäume 2018

29.12.2017

Auch in diesem Jahr bietet die Gemeinde Gröbenzell in Zusammenarbeit mit den Gröbenzeller Pfadfindern eine bequeme und kostenlose Entsorgung Ihres Christbaumes an.

Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihren Weihnachtsbaum zu entsorgen:

1. Sie bringen Ihren Weihnachtsbaum selbst zum großen Wertstoffhof an der Olchinger Straße.

2. Sie legen Ihren Baum am Samstag, den 13. Januar 2018 bis 8.00 Uhr vor Ihre Haustüre. Die Gröbenzeller Pfadfinder holen diesen dann kostenlos ab, erlauben sich aber bei Ihnen zu klingeln, falls Sie für die Jugendarbeit etwas spenden möchten. Wünschen Sie, dass nicht geklingelt wird, so heften Sie ein Kuvert oder einen Zettel mit der Aufschrift "Bitte nicht klingeln" an den Baum. Auch eine Überweisung auf das Sammelkonto der Gröbenzeller Pfadfinder (IBAN: DE72 7005 3070 0003 9679 81 BIC: BYLADEM1FFB), bei der Sparkasse Fürstenfeldbruck ist möglich und würde die Pfadfinder sehr freuen. Achten Sie aber darauf, dass die Aktion der Pfadfinder nur an diesem einen Tag durchgeführt wird. Nottelefon der Pfadfinder für Rückfragen nur am 13. Januar 2018 unter: 01577/3943094 oder E-Mail: christbaum@DPSG-Groebenzell.de. Nachträglich hinausgestellte Weihnachtsbäume werden weder von den Pfadfindern, noch von der Gemeinde abgeholt und müssen wieder selbst von der Straße entfernt werden.

3. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, Ihren Weihnachtsbaum von

Montag, dem 8. Januar 2018 bis Freitag, den 19. Januar 2018

an folgenden Sammelplätzen abzulegen:

- Alpenstraße, Ecke Mittenwalder Straße
- Friedenstraße (vor dem Kinderspielplatz)
- Puchheimer Straße, Ecke Hans-Sachs-Straße (an der Grünanlage)
- Exterstraße (an der Bahnunterführung)
- Sonnenweg (am kleinen Wertstoffhof)
- Gärtnerstraße, Ecke Graßlfinger Straße
- Wildmoosstraße (Parkplatz gegenüber dem Altenheim)

Der gemeindliche Bauhof fährt die aufgesammelten Christbäume zum Betriebshofgelände zur weiteren Verwertung durch den Abfallwirtschaftsbetrieb. Beachten Sie bitte, dass Ihr Baum völlig frei von Weihnachtsschmuck sein muss.

Wir bitten Sie dringend darum, nach dem 19. Januar 2018 keine Weihnachtsbäume mehr zu den Sammelplätzen zu bringen. Wer seinen Baum bis Lichtmess stehen lässt, kann ihn zum Gartenabfallcontainer am großen Wertstoffhof bringen oder zusammen mit Baum- und Strauchschnitt bei der Frühjahrshäckselaktion des Gartenbauvereins zerkleinern lassen.

Die Gemeinde hofft auf einen reibungslosen Ablauf der Weihnachtsbaumaktion!