Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Gröbenzeller Häckseldienst Frühjahr 2017

10.03.2017

Anmeldung im Foyer des alten Rathauses am 17. und 24. März 2017

Zum Vegetationsbeginn soll der Gehölzschnitt des vergangenen Jahres und der Obstbaumschnitt des Winters, den ökologisch orientierte Gartenbesitzer für Igel und Co. haben liegen lassen, dem frischen Grün des Frühjahrs weichen.

Der Häckseldienst der Gemeinde Gröbenzell hilft, Äste und Zweige in kurzer Zeit so klein zu machen, dass das Material kompostiert oder zum Mulchen von Beeten und Pflanzflächen verwendet werden kann. Der Häckseldienst zerkleinert das Schnittgut am, oder – sofern eine Zufahrt möglich ist – sogar in Ihrem Garten. Das ist für Sie bequem und für den Schutz der Umwelt vorteilhaft, weil die Transporte vom Garten zum Wertstoffhof und vom Wertstoffhof zur Kompostieranlage entfallen und das Material an Ort und Stelle verwertet wird.

Für einen Unkostenbeitrag von € 20,-- können Sie eine Viertelstunde lang Zweige und Äste bis zu einem Durchmesser von 20 cm häckseln lassen. Die übrigen Kosten werden von der Gemeinde Gröbenzell getragen. Anmeldung und Organisation übernimmt der Gartenbauverein. Interessierte Gartenbesitzer können sich am Freitag, den 17. März und am darauffolgenden Freitag, den 24. März 2017 im Foyer des alten Rathauses (Info-Point), Rathausstraße 4, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr zur Teilnahme anmelden. Der Unkostenbeitrag ist bei der Anmeldung zu entrichten. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung.

Die Häckselaktion selbst findet vom 3. bis 7. April 2017 statt.