Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Vermessungsarbeiten am Gröbenbach und am Großen Ascherbach

26.02.2013

Vermessungsarbeiten an Fließgewässern

Das Bayerische Landesamt für Umwelt lässt heuer im Auftrag der Staatsregierung in ganz Bayern Vermessungsarbeiten und Ortseinsichten an Fließgewässern durchführen, um das Risiko von Hochwasserschäden zu beurteilen. Mit den Arbeiten wurden die Ingenieurbüros CDM/geomer/Bauer (Alsbach) und ARCADIS (Dresden) beauftragt. Die Vermessung und Beurteilung der Gröbenzeller Bäche findet im März bzw. April statt. Die Gemeinde Gröbenzell bittet die Anlieger der Bäche, den Mitarbeitern der Büros bei Bedarf Zutritt zu Ufergrundstücken, Zufahrtswegen usw. zu ermöglichen.

Für weitere Informationen steht im Bauamt der Gemeinde Herr Neuner (Telefon 08142/505-34) zur Verfügung.