Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Website nutzen zu können.
Gemeindeveranstaltungen

Pendeln schlägt auf die Stimmung: Jetzt zum Job-Speed-Dating

Bild: stock.adobe.com/QuietWord

Bahnstreik, Blitz-Eis, Stau – der Weg zur Arbeit ist voller Herausforderungen. Wer nicht pendeln muss hat es leichter und gewinnt Lebensqualität. Deshalb findet das diesjährige Job-Speed-Dating unter dem Motto „Jetzt umsteigen – vor Ort arbeiten“ statt und beleuchtet die Standortvorteile Gröbenzeller Unternehmen für alle (Noch-)Pendelnden.

Job-Speed-Dating – alles neu

Um den Bedürfnissen von Berufstätigen mit Veränderungswunsch besser gerecht zu werden, findet das Job-Speed-Dating am 6. März 2024 in den Abendstunden zwischen 17 und 20 Uhr statt. In der Paul-Barth-Halle werden in diesem Jahr viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen vor Ort sein. Sie haben damit also die volle Auswahl an potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern aus der Region, um sich in 10-Minuten-Vorstellungsgesprächen zu präsentieren.

„Neu ist, dass man die Gespräche vorab online auf unserer Website buchen kann“, erklärt Wirtschaftsförderin Daniela Mühlbauer, „auch sind Unternehmen dabei, die ausbilden – ganz im Sinne unserer Initiative der Gröbenzeller Ausbildungsschmiede“.

Der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde, Margit Schaller, war wichtig, dass Eltern den Termin wahrnehmen können: „Wir haben deshalb für die Dauer der Veranstaltung eine kostenlose Kinderbetreuung organisiert.“ Beratungsangebote der Agentur für Arbeit, des Jobcenters Fürstenfeldbruck sowie power-m (Beratung zum Wiedereinstieg) runden das Programm neben einem Fairtrade-Café zum Netzwerken ab.

Weniger pendeln, mehr Zeit

Nach der neuesten Erhebung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder[i] pendeln fast 82% der arbeitenden Gröbenzellerfür ihren Job nach auswärts. Die meisten von ihnen kennen die Nachteile dieses Lebensmodells aus eigener Erfahrung: Stau auf den Straßen, Stress in der S-Bahn, ausfallende Züge – kurz: verlorene Lebenszeit. Wer umsteigt und auf eine Stelle in der Region setzt, gewinnt. Denn weniger Pendeln bedeutet mehr Zeit, kurze Arbeitswege eröffnen Freiräume für Hobbys und Familie.

Alle teilnehmenden Unternehmen, offenen Stellen sowie den Buchungslink für individuelle Vorstellungstermine finden Sie hier.


[i] Quelle: Regionaldatenbank Deutschland der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, Statistik Nr. 19321 „Pendlerrechnung der Länder“, darin Tabelle Nr. 19321-Z-01 „Eckzahlen zu den Pendelnden und der Bevölkerung am Wohn-bzw. Arbeitsort“ mit neuestem Stichtag 30.06.2022, https://www.regionalstatistik.de/genesis/online/statistic/19321. Datenabfrage für Gröbenzell am 10.01.2024.