Zurück zur Style Ansicht
Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Jeder kann ein Held sein! Werde Schulweghelfer!

Pixabay/Pezibear

Tagein, tagaus und bei jedem Wind und Wetter, tragen unsere ehrenamtlichen Schulweghelfer – meist Eltern von Schulkindern oder auch Omas und Opas – dazu bei, dass der Schulweg unserer Kinder gesichert ist. Werden auch Sie Schulweghelfer.

Anfang des Schuljahres 2016/2017 haben sich einige Ehrenamtliche zum Schulweghelferdienst gemeldet. Jedoch werden jetzt auch während des Schuljahres weitere Schulweghelfer zur Unterstützung und Gewährleistung der Schulwegsicherheit dringend gesucht. Die Gemeinde ist auch um jeden Springer dankbar, der kurzfristig zu einem Einsatz eingeteilt werden kann.

Ihre Aufgabe als Schulweghelferin oder Schulweghelfer ist es, die Kinder vom unachtsamen Überschreiten der Fahrbahn abzuhalten und das gemeinsame Überqueren der Straße zu sichern. Sie verdeutlichen auch die besonderen Sorgfaltspflichten der Verkehrsteilnehmer gegenüber den Kindern.

Bitte überlegen Sie, ob Sie 1x pro Woche eine halbe Stunde oder auch gerne öfter Zeit haben, die Schulwegsicherheit in Gröbenzell zu unterstützen. Der Schulweghelferdienst in Gröbenzell ist an den Übergängen

  • Augsburger Straße/Alpenstraße (Villa Kunterbunt)
  • Augsburger Straße/Kirchenstraße und Kirchenstraße (Kreuzung)
  • Bahnhofstraße/Birkenstraße (Lotstenüberweg)
  • Bahnhofstraße/Weiherweg (Zebrastreifen)

für die Schüler/-innen notwendig.

Sie werden von der örtlichen Polizeiinspektion Gröbenzell in die Tätigkeit eingewiesen. Die Ge-meinde Gröbenzell stellt Ihnen die Ausrüstung zur Verfügung, übernimmt die Versicherung und vergütet Ihre Tätigkeit mit 3,00 Euro je geleisteten Einsatz.

Wenn Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, wenden Sie sich bitte bei der Gemeinde Gröbenzell an Frau Sohn, Tel.: 08142/505-293.

Schulwesen in Gröbenzell

Die Gemeinde Gröbenzell ist Sachaufwandsträger dreier Grundschulen (1.-4. Klasse). Die Ährenfeldschule ist eine vierzügige Grundschule. Die Bernhard-Rößner-Schule und die Gröbenbachschule sind zweizügige Grundschulen.

In der Trägerschaft des Landkreises Fürstenfeldbruck befindet sich das Gymnasium Gröbenzell (5.-12./13. Klasse, G8/G9), eine weitere zum Abitur führende Schule im Gemeindegebiet ist die Rudolf-Steiner-Schule.

Eine Realschule (6.-10.Klasse) befindet sich in unserer Nachbargemeinde Puchheim, unmittelbar an unserer südlichen Gemeindegrenze.

Berufsoberschulen und Fachoberschulen finden Sie in unserer Kreisstadt Fürstenfeldbruck oder in der Landeshauptstadt München.