Zurück zur Style Ansicht
Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Räum- und Streupflicht in Gröbenzell

05.12.2019

Im Winter sind Grundstückseigentümer für die Sicherheit auf den Gehwehgen verantwortlich: Die Räum- und Streupflicht gilt an Werktagen ab 6:30 bis 22:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 8:00 bis 22:00 Uhr. Dabei sollten die Gehwege soweit wie möglich von Schnee oder Eis befreit werden. Bei Glätte können zusätzlich Sand oder andere geeignete Mittel, jedoch keine ätzenden Stoffe gestreut werden. Zudem ist auf dem Gehweg eine Gehbahn am Straßenrand zu sichern.

Die Sicherungspflichtverordnung ist in der Ortsrechtssammlung der Gemeinde Gröbenzell verankert und kann hier nachgelesen werden.

Die Gemeinde Gröbenzell macht darauf aufmerksam, dass die Nicht-Sicherung von Gehwegen durch vorsätzliches oder fahrlässiges Verhalten mit einer Geldbuße be-legt werden kann.

Leider steigen die Entsorgungskosten für Streusplitt auf Wohnstraßen enorm, deshalb wird der Streudienst nur eingeschränkt durchgeführt, der Räumdienst ist jedoch im Einsatz. Ebenso beschränkt sich die Streusalzstreuung lediglich auf Kreuzungen, Gefällstrecken, Schulwege und Hauptverkehrsstraßen.

Foto: Pixabay