Zurück zur Style Ansicht
Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Spatenstich für Rathausneubau erfolgt

21.09.2018

Bei bestem Wetter nahmen der Erste Bürgermeister der Gemeinde Gröbenzell Martin Schäfer, Bauamtsleiter Markus Groß sowie die Gemeinderätinnen Anita Rieger, Cordula Braun und Brigitte Böttger die Schaufeln in die Hand und vollzogen so den Spatenstich für den Rathausneubau. Mit dem Versenken einer Zeitkapsel wurde gleich auch noch die Grundsteinlegung vollzogen. Neben der stellvertretenden Landrätin Martina Drechsler und den Mitgliedern des Gemeinderates waren auch viele Verwaltungsmitarbeiter und Nachbarn anwesend.

In die Zeitkapsel hinein gaben der Bürgermeister und der Bauamtsleiter die tagesaktuellen Ausgaben zweier Tageszeitungen und die Baupläne des Neubaus. Weiter ist in der Zeitkapsel eine Sondermünze, die zur 60 Jahrfeier der Gemeinde geprägt wurde, das Gemeindewappen in Form eines Schlüsselanhängers und ein Aufkleber, auf dem die Partnerstädte Garches und Pilisvörösvar abgebildet sind. Der Willkommens-Button der Gemeinde mit dem in den vergangenen Jahren jeder neu zugezogene Gröbenzeller begrüßt wurde ergänzt die Zusammenstellung. Und schließlich zeigt ein Säckchen gefüllt mit Birkensamen denjenigen, die die Zeitkapsel in ferner Zukunft einmal öffnen werden, welch hohen Stellenwert Bäume und insbesondere die Birke in der Gartenstadt einnehmen.

Das neue Rathaus, das wieder an derselben zentrale Stelle in der Ortsmitte erbaut wird, an der bis April diesen Jahres noch die alten Verwaltungsgebäude standen, soll bis April 2020 fertiggestellt und anschließend bezogen werden.

Pfarrer Roland Wittal segnete die Bauarbeiten charmant und "geistreich" und brachte den Arbeitern der Baustelle ein Kasten Klosterbier mit. Das Tragl Spezi war für diejenigen gedacht, die die Sache möglicherweise bodenständiger angehen wollen.

Fotos: Susanne Flügel