Barrierefreie Ansicht
Kontakt

"Wie Landkreisunternehmen der Pandemie trotzen" - Aufzeichnung verfügbar

06.04.2021

Am 19. April veranstalteten die Wirtschaftsförderungen des Landkreises das Online-Format „Not macht erfinderisch: Wie Landkreisunternehmen der Pandemie trotzen“. Die Abendveranstaltung zeigte kreative und Mut machende Beispiele im Umgang mit den Corona-Herausforderungen. Drei Unternehmerpersönlichkeiten aus dem Landkreis teilten bei der virtuellen Podiumsdiskussion ihre Erfahrungen, durch den Abend führte BR-Moderatorin Nina Landhofer.

Die Vertreter der drei Landkreisunternehmen erzählten bei einer virtuellen Podiumsdiskussion vor rund 80 Teilnehmer*innen, mit welchen Strategien sie individuelle Herausforderungen des vergangenen Jahres meistern konnten. So schickt Helmut Lang, TUI Reisecenter Gröbenzell, seine Kunden derzeit nur selten in den Urlaub: Er bringt ihnen stattdessen mit einem neu hinzugenommenem Fisch- und Weinverkauf ein Stück Urlaub auf den heimischen Esstisch. Michael Lex erzählte von der Max Rappenglitz GmbH, wie er für die vorhandenen Kompetenzen seiner Mitarbeiter neue Einsatzfelder fand und auf die Errichtung von Impfzentren und virtuellen Messen umsattelte. Und Dr. Guido Amendt, Olchinger Braumanufaktur, erklärte den Zuschauer*innen die Möglichkeiten und Vorteile eines Crowdfunding-Prozesses, welches dem vergleichsweise jungen Brauereiunternehmen im vergangen Jahr bei der Bewältigung von Liquiditätsengpässen half.

Wer die Veranstaltung verpasst hat und sich nachträglich inspirieren lassen will: Das Video der Veranstaltung ist auf der Webseite des Landratsamts verfügbar.