Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Strengere Corona-Maßnahmen in Bayern ab Mittwoch, 24.11.2021

26.11.2021

Aktuell gilt in Bayern die Fünfzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) vom 23. November 2021.

Die neuen Regeln gelten dann zunächst mit Blick auf entsprechende Bundes-Vorgaben bis zum Ablauf des 15. Dezember 2021.

Bayernweite Regelungen:

  • Kontaktbeschränkung für Ungeimpfte: max. 5 ungeimpfte Personen aus maximal 2 Haushalten (ausgenommen Kinder < 12 J. + Geimpfte)

  • Ausweitung 2G-Regel (geimpft oder genesen):

    • körpernahe Dienstleistungen (z. B. Friseurbetriebe, Nagelstudios
    • Hochschulen, Volkshochschulen und vergleichbare Einrichtungen (z. B. Musik- und Fahrschulen)

  • Davon ausgenommen: Handel sowie medizinische, therapeutische und pflegerische Dienstleistungen

  • Handel: Beschränkung auf 1 Person pro 10 m²

  • Ausweitung 2G plus-Regel (geimpft oder genesen mit zusätzl. Testnachweis):

    • Kultur-, Freizeit- und Sportveranstaltungen (max. Auslastung: 25% der mögl. Besucherzahlen + FFP2-Maskenpflicht)
    • Freizeiteinrichtungen (z. B. Bäder, Saunen, Seilbahnen oder Spielhallen, Messen)

  •  Gastronomie: 2G-Regel bleibt, aber eine Sperrstunde ab 22 Uhr wird eingeführt

  • Generelle Schließungen: Schankwirtschaften, Diskotheken, Clubs und Bordelle

  • Absage der Weihnachtsmärkte und sonstiger Jahrmärkte

  • Schulen und Kitas: Schulsport mit Maske, Aufbau Pooltestungen in Kitas

 

Regionale Hotspot-Regelung

für Landkreise und kreisfreie Städte mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 1.000

  • Generelle Schließungen:

    • Freizeit-, Sport- oder Kulturveranstaltungen
    • Gastronomie
    • körpernahe Dienstleistungen
    • Beherbergungsstätten sowie Sport- und Kulturstätten

  • Hochschulen: nur noch digitaler Unterricht möglich
  • Handel: Beschränkung auf 1 Person pro 20 m²

 Eine graphische Übersicht der Maßnahmen finden Sie hier.

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Fürstenfeldbruck für Freitag, 26.11.2021 (Stand: 03:12 Uhr), beträgt gemäß dem Robert Koch-Institut (RKI) 468,6 pro 100.000 Einwohner.

Auf dem RKI-Dashboard unter der Adresse http://corona.rki.de werden die jeweils maßgeblichen Schwellenwerte im Rahmen der laufenden Fallzahlenberichterstattung im Internet veröffentlicht.

 

Auf der Seite des Bayerischen Gesundeitsministeriums und des Bayerischen Innenministeriums finden Sie  eine Übersicht, welche Regelungen aktuell gelten. Fragen dazu beantwortet auch der Bayerische Corona-Katastrophenschutz.

Auf der Webseite des Landratsamts Fürstenfeldbruck erhalten Sie wichtige Informationen zu den aktuellen Regelungen im Landkreis Fürstenfeldbruck und zum Umgang mit dem Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zum Thema Kinderbetreuung können Sie auf  weiterführenden Seiten der Gemeinde einsehen.

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege bietet online unter www.stmgp.bayern.de viele aktuelle Informationen und klärt über Schutzmaßnahmen auf.

Informationen zum Corona-Virus in Gebärdensprache stellt das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit auf seiner Webseite zur Verfügung.