Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Feierlichkeiten zum Volkstrauertag am 16.11.2019 - Einladung zum Friedensprojekt

07.11.2019

„Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts.“ Willy Brandt

 Wie bereits in den vergangenen Jahren lädt die Gemeinde Gröbenzell bereits am
Samstag, den 16. November 2019
zum Volkstrauertag ein. Dabei werden die Feierlichkeiten erstmals von einem besonderen Projekt begleitet – dem Gröbenzeller Friedensprojekt.

Bereits seit Mitte des Jahres konnten sich alle Gröbenzellerinnen und Gröbenzeller an der Aktion „Friedenstaube“ beteiligen. Verschiedene Institutionen wie die Bücherei, der Ökumenische Sozialdienst, die Gröbenzeller Schulen und Kindergärten sowie die Kirchen und auch die Gemeinde boten Veranstaltungen, an denen das Thema Frieden im Mittelpunkt stand. Dabei konnten Friedenstauben aus Holz gestaltet werden. Das Projekt ist ein toller Erfolg – es wurden über 500 Tauben kreiert, die eine Woche vor den Feierlichkeiten am Rathausplatz aufgehängt werden. An den Feierlichkeiten zum Volkstrauertag am 16. November werden die Tauben gemeinsam abgehängt, dürfen mit nach Hause genommen werden und lassen so symbolisch Frieden in viele Haushalte in Gröbenzell einziehen.

 Der Ablauf des Volkstrauertags wird wie bereits in den vergangenen Jahren von den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Gröbenzell, den Gröbenzeller Vereinen sowie der Gemeinde Gröbenzell gemeinsam gestaltet und gefeiert. An diesem Tag wird der Gefallenen, Verfolgten und Gewaltopfer beider Weltkriege sowie jeglicher Gewaltopfer gedacht. Mit der Friedensaktion wollten alle Beteiligten die Aktualität und Brisanz auch und gerade in der heutigen Zeit hervorheben.

 Treffpunkt ist um 17:45 Uhr vor der katholischen Pfarrkirche St. Johann Baptist. Beginn der Feierlichkeiten bildet der ökumenische Gottesdienst. Der genauen Programmablauf wird auf der Webseite der Gemeinde unter www.groebenzell.de veröffentlicht. Die Gröbenzeller Vereine beteiligen sich mit Fahnenabordnungen, einem Gedenkkranz und Gedenk- und Friedenskerzen.

 Es wird um Verständnis gebeten, dass anlässlich dieser Feierstunde die Rathausstraße
zwischen der Kirchen- und Augsburger Straße und die Poststraße am Vorabend des Volkstrauertages von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt sind.