Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Mit Büchern und Leihgegenständen für den Herbst eindecken

22.09.2021

Gemeindebücherei erweitert Angebot

Der Herbst kann kommen, dafür hat die Gemeindebücherei Gröbenzell gesorgt: In den letzten drei Monaten wurden rund 1.300 neue Medien angeschafft. Die Bibliothek der Dinge, die im November letzten Jahres mit ca. 40 Gegenständen gestartet ist, hat sich parallel um fast das Doppelte vergrößert: rund 70 selten genutzte Alltagsgegenstände können für zwei Wochen aus der Bücherei entliehen werden.


Grund für den Ausbau der Bibliothek der Dinge ist die große Nachfrage und Beliebtheit seitens der Kund*innen. Vom Minitrampolin übers Spiralbindegerät bis hin zu einer Riesen-Becherlupe oder einem Zimmer-Planetarium ist alles dabei. Unter dem Motto „Leihen statt Kaufen“ soll zu einem nachhaltigen Lebensstil beigetragen werden.
Nachhaltiger wurde auch das Sachbuchangebot durch die Neuanschaffungen. Von über 200 neuen Sachbüchern befassen sich 37 Neuzugänge mit dem Thema, einen Schwerpunkt setzt dabei auch das Thema Saatgut bzw. Gemüseanbau – im Hinblick auf die neu eingeführte Saatgutbibliothek. Darüber hinaus bereichern über 190 Romane, über 450 Kinderbücher sowie 100 neue Jugendbücher das Sortiment. Auch bei digitalen Angeboten legt die Gemeindebücherei nach: Knapp 140 Kinder- und Jugend-CDs und DVDs sind neu im Sortiment. Des Weiteren gibt es neue Tonies, Konsolenspiele, interaktive Medien (wie tiptoi oder BOOKii) oder Brettspiele.


Weitere Informationen im WebOPAC.