Neuer Fahrrad-Rundweg „Bike & Kneipp® im Landkreis Fürstenfeldbruck“ eröffnet

16.05.2021

Um das klassische "Wassertreten" auszuprobieren, müssen Bürger*innen nicht erst nach Bad Wörishofen, den Geburtsort des bekannten Pfarrers Sebastian Kneipp, fahren. Im Landkreis Fürstenfeldbruck gibt es eine Vielzahl an Kneipp-Anlagen, die prima mit dem Rad erreichbar sind. Das Landratsamt Fürstenfeldbruck präsentiert daher pünktlich zum 200. Geburtstag Kneipps die „Bike & Kneipp©-Tour“.

Der familienfreundliche Radrundweg führt 29 Kilometer durch Germering, Puchheim, Gröbenzell, Eichenau und Alling. Er verbindet die Kneippanlagen der Orte miteinander, sodass bei jeder Pause die fünf Elemente nach Sebastian Kneipp erlebbar sind. Die Naturkneipp-Anlagen liegen in Bachläufen und fügen sich somit nahtlos in das Landschaftsbild ein. Felder, Wiesen, Naherholungsgebiete mit Badeseen, Barfußpfad und prächtige Alleen laden entlang der gesamten Tour zur Erholung und Entspannung ein.

Die Station in Gröbenzell ist die südliche Kneippanlage am Gröbenbach Nähe der Ammerseestraße. Hier sind zusätzliche neue Fahrradständer aufgestellt, um den Aufenthalt für die Radler*innen noch angenehmer zu gestalten.

Die Radtour ist auf der Plattform „outdooractive“ zu finden oder man lässt sich per outdooractive-App lotsen. Den Flyer mit Karte sowie alle Infos zu den Anlagen und Kneipp-Tipps finden Sie hier. Ebenso liegen die Karten im Gröbenzeller Rathaus aus. Aufgrund der aktuellen Situation muss das geplante gemeinsame Anradeln zum Germeringer See leider entfallen.

Wichtiger Unterstützer bei der Umsetzung der „Bike & Kneipp©-Tour“ ist der MachMit-Verein® Fürstenfeldbruck und Landkreis e.V. Der Verein hat den Bau einiger Kneipp-Anlagen im Landkreis Fürstenfeldbruck finanziell unterstützt.

Foto: Oliver Pauli, Landratsamt Fürstenfeldbruck