Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Spatenstich Kinderhaus Bürgermeister-Ertl-Straße in Puchheim

13.09.2012

Das Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Gröbenzell und der Stadt Puchheim geht in die Bauphase !

Zum Spatenstich am 11.09.2012 versammelten sich auf dem Baugrundstück alle am Projekt beteiligten Personen (v. l. zukünftiger Bürgermeister der Stadt Puchheim Norbert Seidl, Projektleiterin Nicole Spitzner, Geschäftsführerin Denk mit! Karin Bader, 1. Bürgermeister der Stadt Puchheim Dr. Herbert Kränzlein, 1. Bürgermeister der Gemeinde Gröbenzell Dieter Rubenbauer, Generalunternehmer Hans-Peter Selg, Geschäftsführer der ASTO Dr. Bernd Schulte-Middelich).

 

Bei schönstem Wetter eröffnete Herr Dr. Bernd Schulte-Middelich den Spatenstich, indem er die kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit hervorhob. In der Bürgermeister-Ertl-Straße soll auf einer Fläche von rund 1.100 m² ein modernes Kinderhaus mit fünf Krippengruppen entstehen. Insgesamt bietet die Kinderbetreuungseinrichtung Platz für 60 Kinder.

 

Gröbenzells 1. Bürgermeister Dieter Rubenbauer sowie der noch bis zum Wochenende amtierende 1. Bürgermeister der Stadt Puchheim Dr. Herbert Kränzlein betonten die Notwendigkeit der Schaffung neuer Kinderkrippenplätze und die Einzigartigkeit dieses Gemeinschaftsprojekts zweier Kommunen in Bayern. Dass auf dem ehemaligen Grundstück des Freistaates Bayern nun eine Kinderkrippe errichtet wird, ist das Ergebnis einer vertrauensvollen und produktiven Zusammenarbeit aller Beteiligten.

 

Der Geschäftleiter des mit dem Bau beauftragten Unternehmens, Herr Hans-Peter Selb stellte den Ablauf des Baus dar. Da die Zeit recht knapp bemessen ist, wird bereits nächste Woche mit dem Bau begonnen, um die Fertigstellung des Rohbaus vor Wintereinbruch zu sichern und damit eine Baupause zu vermeiden. Anfang 2013 ist bereits geplant, mit dem Innenausbau zu beginnen, sodass ein Bezug des Objekts im Frühjahr 2013 sichergestellt sein sollte.

 

Frau Karin Bader von Denk mit! informierte darüber, dass zum jetzigen Zeitpunkt bereits 50 Anmeldung für die neue Kinderkrippe vorliegen und Eltern sowie Kinder den Bezug der neuen Einrichtung kaum erwarten können.

Sie bedankte sich für das Vertrauen in das Konzept von Denk mit!. Das Unternehmen werde seine bisherigen Erfahrungen aus dem Betrieb 12 weiterer Kinderhäuser in das Projekt einbringen und den Kindern mit einer modern ausgestatteten, kindgerechten Einrichtung einen Platz zum Wohlfühlen bieten.

 

Der symbolische Spatenstich wurde mit Hilfe der Kinder des gegenüberliegenden Kindergartens „Grashüpfer" vorgenommen.

Norbert Seidl, Nicole Spitzner, Karin Bader, Dr. Herbert Kränzlein, Dieter Rubenbauer, Hans-Peter Selg, Dr. Bernd Schulte Middelich