Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Umfrage zum fairen Handel in Gröbenzell

11.09.2012

Wie oft entscheiden...

Wie oft entscheiden sich Gröbenzeller Bürger für fair gehandelte Produkte und wie können wir den Verkauf von fair gehandelten Produkten fördern?

 

Dies möchte unser Arbeitskreis herausfinden. Mit dem Gröbenzeller Bürgerfest am 14. und 15. Juli haben wir daher eine entsprechende Umfrage gestartet.

Insgesamt waren 7 Personen beteiligt. Wir konnten an diesen zwei Tagen fast 100 Interviews durchführen. Die Befragung wird bis Ende Oktober auf verschiedenen Veranstaltungen fortgesetzt. Die Ergebnisse der Umfrage werden im Herbst vorliegen.

 

24.Juli 2012: Unesco-Projekttag an der Rudolf Steiner Schule Gröbenzell

 

Zwei von insgesamt 11 Workshops befassten sich am Projekttag der Rudolf Steiner Schule mit dem Thema Fair Trade - Gemeinde Gröbenzell.

 

Der erste Workshop hatte folgende Schwerpunkte:

  • Welche Aufgabe hat der faire Handel?
  • Was steckt hinter dem Projekt Fair Trade Gemeinde Gröbenzell?
  • Was kann man tun, um der Fair Trade Idee in Gröbenzell mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen?

 

17 Schüler beteiligten sich an dieser Veranstaltung und entwickelten im letzten Teil des Workshops eine Reihe von eigenen Aktionsvorschlägen.

 

„Plakatgestaltung: Fair Trade Gemeinde GröbenzelI" lautete das Thema des zweiten Workshops. Die Schüler entwickelten hier eine Reihe von kreativen Ideen und setzten diese in Form von mehreren Plakaten um.

Die Ergebnisse wurden uns mittlerweile übergeben. Die Schule hat angeboten, geeignete Motive weiter auszuarbeiten. Unser Arbeitskreis wird sich hiermit im Herbst beschäftigen und dann mit der Rudolf Steiner Schule an diesem Projekt weiterarbeiten.