Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Schöffen gesucht

31.01.2018

Aufforderung zur Benennung von Personen für die Schöffen-Vorschlagsliste

Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern. Sie werden für eine Amtsdauer von fünf Jahren gewählt.

Die Amtsdauer der im Jahr 2013 gewählten Schöffen endet im Dezember 2018. Die Gemeinden stellen deshalb wieder Vorschlagslisten für Schöffen auf, deren Amtszeit am 01.01.2019 beginnt und am 31.12.2023 endet.

Es gibt die Möglichkeit, sich selbst für das Amt des Schöffen zu bewerben oder Personen vorzuschlagen, die für dieses Ehrenamt geeignet sind. Hierzu liegen im Rathaus, Zimmer EG-10, entsprechende Antragsformulare aus. Die Antragsformulare können auch unter der Telefonnummer 08142/505 -212 oder per E-Mail an ema@groebenzell.de angefordert werden. Sie können Ihre Vorschläge bis zum 28. Februar 2018 schriftlich an uns richten oder bei folgender Stelle persönlich abgeben: Gemeinde Gröbenzell, Zimmer EG-10, Danziger Str. 23, 82194 Gröbenzell. Wir benötigen dabei folgende Angaben: Familienname; ggf. Geburtsname; Vorname(n); Geburtsdatum; Geburtsort; Straße und Hausnummer; Wohnort; Beruf; ggf. Zeiten früherer Schöffentätigkeit. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Das bayerische Justizministerium hat gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk einen kleinen Trailer gedreht, der Ihnen vielleicht die eine oder andere Frage zur Tätigkeit eines Schöffen beantwortet.