Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Verkehrsanbindung & Geografie

Albert Fischer

Gartenstadt Gröbenzell
Die Gemeinde Gröbenzell wird gerne als "Gartenstadt" im Grünen mit vielen idyllischen Ecken zum Wohnen und Wohlfühlen bezeichnet - für kleine und große Leute. Als politisch zweitjüngste der 23 Landkreisgemeinden liegt die Gemeinde Gröbenzell, gegründet im Jahre 1952, im östlichsten Teil des Landkreises Fürstenfeldbruck in Oberbayern. Mit der östlichen Gemeindegrenze endet der Landkreis Fürstenfeldbruck und das Stadtgebiet München beginnt. Im Norden und Westen grenzt Gröbenzell an die Gemeinde Olching, im Süden an die Gemeinde Puchheim.

Auf die Gesamtzahl der Einwohner bezogen verfügt die Gemeinde über ein relativ kleines Gemeindegebiet von insgesamt ca. 634 ha und ist damit die kleinste Gemeinde des Landkreises Fürstenfeldbruck. Bei ca. 19.350 Einwohnern (fünftgrößte Gemeinde des Landkreises) ist Gröbenzell damit die am dichtesten besiedelte Gemeinde im Freistaat Bayern und steht in der bundesweiten Rangliste an fünfter Stelle.

Straßenanbindung

Pixabay/jonbonsilver

Die Gemeinde liegt im sogennanten Tangetenviereck, das aus der A8 (Stuttgart-München), der A99 (MünchnerAutobahnring), der B2 (München-Augsburg) und der B471 besteht. Von diesen Fernstraßen aus ist die Gemeinde über leistungsstarke Zubringer gut erschlossen.

Gröbenzell ist über das Fernstraßennetz der Bundesautobahnen über die A8 (Ausfahrten Dachau/Fürstenfeldbruck oder Langwied) sowie über die A 99 (Ausfahrt M.-Lochhausen/Gröbenzell) schnell erreichbar.

Unterwegs mit dem Radl

Der Arbeitskreis Verkehr der lokalen Agenda21 in Gröbenzell hat viele interessante Tipps für Radlfahrer zusammengestellt: unterwegs mit dem Radl

Mitfahrzentrale (MIFAZ)

Die Gemeinde Gröbenzell ist an die Mitfahrzentrale (MIFAZ) angeschlossen, eine Online-Vermittlung von Fahrgemeinschaften. Die Nutzer können die gewünschten Strecken in Form von Angeboten und Gesuchen inserieren und mit Hilfe einer Karte und intelligenter Umkeissuchfunktion nach Einträgen suchen. Schwerpunkt der MiFaZ ist der Pendlerverkehr, d.h. alle Menschen die regelmäßig kürzere Strecken fahren. Deshalb wird die MiFaZ speziell für Landkreise, Städte und Gemeinden oder Firmen eingerichtet.

Car-Sharing

.. perfekt für alle die jenigen, die nur gelegentlich ein Auto benötigen: Statt-Auto-München