Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Schöne Tradition: Pflanzung von Hochzeits- und Geburtsbäumen

© Pixabay Michael Gaida
Bild eines Baumes

Die Gemeinde setzt eine alte Tradition fort, zur Hochzeit oder zur Geburt eines Kindes einen Baum als Symbol für Zukunft, Hoffnung, Lebenskraft und Beständigkeit zu pflanzen.

Heimische Baumarten wie beispielsweise Linden, Birken, Ahorne und Kiefern können an ihren neuen Standorten im Bürgerpark, auf dem Spielplatz am Großen Ascherbach und am Gröbenbach wachsen und gedeihen und leisten ganz nebenbei einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Die nächste Pflanzaktion findet am Samstag, 26. Oktober um 10 Uhr auf der Ostseite des Gröbenbachsauf der Höhe der Jägerstraße, um 10:30 Uhr an der Russenbrücke und um 11:10 Uhr auf dem Spielplatz am Großen Ascherbach statt. Sie sind herzlich eingeladen dabeizusein.