Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Website nutzen zu können.

Fotoausstellung „Junge Frauen – friedensstiftende Politik“

Bild: Nils Schwarz
Details zur Veranstaltung
  • 25.11.2022 09.01.2023
  • Rathaus
    Rathausstraße 4
    82194 Gröbenzell
  • Veranstalter: Gemeinde Gröbenzell

Vom 25. November 2022 bis zum 9. Januar 2023 zeigt das Gröbenzeller Rathaus zu den regulären Öffnungszeiten die Fotoausstellung „Junge Frauen – friedensstiftende Politik“ (Originaltitel: „Young ladies – peacemaking politics“) des Ateliers La Silhouette. Organisiert wird dies durch die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Gröbenzell.

Vernissage am „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“

Zum Anlass hat sie sich den „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ genommen. Die Vernissage findet daher am 25. November 2022 um 19:00 Uhr im Gröbenzeller Rathaus statt. Neben der Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister Martin Schäfer sowie die Gleichstellungsbeauftragte ist eine Führung durch die Geschäftsführung des Ateliers La Silhouette geplant. Die Gemeinde Gröbenzell freut sich über viele Besucher*innen und Interessierte.

Die Ausstellung

27 Fotografien von Nils Schwarz, aufgearbeitet von der Grafikerin Martina Unterfrauner, setzen neben Mode aktuelle, politische Statements gekonnt in Szene. Sie bieten einen Einblick in die künstlerische Arbeit des Münchner Ateliers und transportieren die Kernaussagen der jungen Frauen zu ihren Werten und Ansichten. Anlass für die Entstehung der Bilder sind die großen weltweiten Irritationen in 2022: politische Richtungswechsel, Krieg, Angst – Werte, Haltungen und Gesetze wie Freiheit, Schutz und Sicherheit, Integration und Menschenrechte werden in Frage gestellt. Zündstoff für einen Frauen-Ausbildungsbetrieb, der stolz seinen interkulturellen Alltag lebt.

Über das Atelier „La Silhouette“

Das Atelier „La Silhouette“ ist eine Damenmaßschneiderei mit Innungszugehörigkeit, gleichzeitig ein Ausbildungsbetrieb mit besonderer Nachwuchsförderung. Getragen wird das Atelier „La Silhouette“ durch den Verein Junge Frauen und Beruf e.V., Mitglied des Diakonischen Werkes Bayern e.V.

Das Atelier will den jungen Frauen die Möglichkeit auf ganzheitliche Ausbildung zur Damenmaßschneiderin geben, die durch soziale Ausgrenzung Chancen zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration brauchen. Derzeit werden 16 junge Frauen dort ausgebildet.

Weitere Veranstaltungen