Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern im Gröbenzeller Rathaus

PIRO4D/Pixabay

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale ist unabhängig, kompetent und nah. Die Gemeinde ermöglicht es Gröbenzeller Bürgerinnen und Bürgern, sich im Rathaus zum Thema Energie interessensneutral beraten zu lassen.

Seit fast 40 Jahren ebnet die Verbraucherzentrale so den Weg in eine energiebewusste Zukunft. Mehr als 500 Energieberater sind in ganz Deutschland unterwegs, um mit Ihnen individuelle Lösungen zur effizienten Energienutzung zu finden. Einer davon, Diplom-Physiker Hanno Lang-Berens, kommt donnerstags nach telefonischer Terminvereinbarung unter 08142-505-36, ins Gröbenzeller Rathaus. Je nach Problemstellung und persönlichen Bedürfnissen bieten wir Ihnen verschiedene Beratungsformate, von der Telefonberatung bis zum ausführlichen Beratungstermin zu Hause. Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte auf die folgenden Links:

Infoblatt Energieberatung

Förderprogramme des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

KSI: Energieeffiziente LED-Hallenbeleuchtung der Wildmooshalle in Gröbenzell

Bestandsaufnahme: Die bislang vorhandenen 90 HQI-Strahler hatten mit einer Gesamtleistung von 27 kW eine Beleuchtungsstärke von nur 250 LUX. Das ist zu wenig und hochgerechnet auf Verbrauch und Effizienz des Lichtes ungünstig, unwirtschaftlich und für Sportler bei Wettkämpfen anstrengender.

Die Lösung: Ende 2019 wurde auf modernste LED-Strahler mit deutlich höheren LUX-Werten umgestellt, bei gleichzeitig ca. 70 bis - 80 Prozent Einsparung von Energie- und Servicekosten. Durch den Einsatz der LED-Strahler wird eine sichtbare Verbesserung der Lichtleistung durch wählbare Abstrahlungswinkel erreicht, deren optimale Justierung durch eine exakte Lichtmessung ermittelt wurde. Dabei konnten auch die eingesetzten Strahler von 90 Stück auf 36 Stück reduziert werden.

Mit diesen Maßnahmen wurden folgende Vorteile erreicht:

·    deutliche Verbesserung der Lichtleistung von 250 LUX auf 750 LUX

·    ca. 70 – 80 Prozent Einsparung der Energiekosten, was in etwa 19 kW/h ausmacht.

·     Kostensenkung durch Einsatz von langlebigen LED-Strahlern (Lebensdauer 80.000 Std), die nahezu wartungsfrei sind  (LED-Strahler ziehen keine Insekten an, damit weniger Schmutz)

Förderkennzeichen: 03K10447
Laufzeit: März 2019 bis Februar 2020
Partner: ecorrect Licht GmbH & Co. KG, Bad Pyrmont

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.