Barrierefreie Ansicht
Kontakt

Die Wasserversorgung in Gröbenzell ist, ebenso wie die Abwasserentsorgung, im Rahmen interkommunaler Zusammenarbeit geregelt. In sogenannten Zweckverbänden haben sich mehrere Kommunen gemeinsam zu dieser kommunalen Aufgabe zusammengeschlossen.

Für Notfälle bestehen beim Amperverband folgende Notrufnummern für die Sparten Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung:

Trinkwasser: 0172/8991272

Kanalisation und Pumpwerke: 0172/8305975

Kläranlage: 0172/8151839

Die Mitgliedskommunen des Amperverbands

Gemeinde Alling
Gemeinde Puchheim
Gemeinde Olching
Gemeinde Maisach
Gemeinde Gröbenzell
Große Kreisstadt Germering
Gemeinde Gilching
Gemeinde Gauting
Gemeinde Eichenau
Gemeinde Weßling

Trinkwasserversorgung

Etwa 70.000 Menschen aus den Gemeinden Eichenau, Gröbenzell, Olching und Puchheim-Bahnhof genießen täglich frisches Trinkwasser des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Ampergruppe, WVA. Dieses gewinnt der WVA über 6 Brunnen aus den natürlich vorhandenen Grundwässern. Der WVA betreibt eine Wassergewinnungs- und aufbereitungsanlage zwischen Eichenau und Puchheim-Ort, einen Hochbehälter (60.000 m3) auf dem Parsberg und ein Wasserrohrnetz von ca. 250 km Länge.

Die Reinheit unseres Trinkwassers erfordert saubere Gewässer. Verschmutzungen aus Luft, Boden und Wasser machen dem Wasser, aus dem der WVA das Trinkwasser gewinnt, zu schaffen. Gewässerschutz ist eine wichtige Aufgabe des WVA. Aber auch jede Bürgerin und jeder Bürger kann im Rahmen seiner Möglichkeiten einen Beitrag dazu leisten.

Die Inhaltsstoffe des Trinkwassers liegen weit unter den Grenzwerten der Trinkwasserverordnung. Das beweisen monatlich 30 mikrobiologische Proben, die aus den Anlagen der Trinkwasserversorgung entnommen werden. Hinzu kommen eine Vielzahl von chemischen Analysen.

Weitere Information rund um das Thema Trinkwasser, zum Wasserhärtegrad u.v.m. finden Sie hier: www.amperverband.de